Buntes Sommerfest gegen Rechts

  • Samstag, 4. Juli 2015
  • 11 Uhr bis 23 Uhr
  • Bürgermeistersteg, Ebrardstraße 1, Erlangen
  • Open Air (plus Pavillons)
  • Facebook-Event

Am Samstag, 4. Juli 2015, veranstaltet das Antidiskriminierungsreferat der Studierendenvertretung der Universität Erlangen-Nürnberg mit unserer Unterstützung ein buntes Sommerfest gegen Rechts.

Anlass für unser Open-Air-Sommerfest gegen Rechts ist, dass am 4. Juli in Erlangen in der Burschenschaft Frankonia der “Zwischentag” stattfindet: eine überregionale Messe der Neuen Rechten. Zahlreiche Aussteller aus dem rechten Spektrum finden dabei eine Plattform für ihre nationalistischen, sozialdarwinistischen, rassistischen, antisemitischen und frauenfeindlichen Weltbilder und für Vernetzung und Austausch untereinander.

Wir lehnen diese menschenfeindlichen und rückwärtsgewandten Weltbilder ab und stehen stattdessen für eine weltoffene, bunte Gesellschaft der Menschenrechte für alle.

In diesem Sinne laden wir am Samstag, den 4. Juli, von 11 Uhr bis 23 Uhr zum bunten Sommerfest gegen Rechts am Bürgermeistersteg in Erlangen ein. Kommt vorbei, um ein hörbares und sichtbares Zeichen gegen Rechts zu setzen, um zu tanzen, euch auszutauschen und zu informieren! Erlangen steht für Menschenrechte — rechte Veranstaltungen sind hier und überall nicht erwünscht!

Für Getränke, Waffeln und Eis ist selbstverständlich gesorgt und gute Musik kommt von uns, sowie der Band “Dead Peasants”. Familien sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Musikalisches Line-Up der RaveGuerilla:
# YANNICK DIXKEN
# Lukas Koch
# Light Leak
# O L V R S D D N

Seid dabei! 🙂

Advertisements